QR-Code scannen

Erfahren Sie, wie Sie das QR-Code Ausweisverfahren innerhalb der Geevoo-App nutzen, um Ausweisdaten sicher zu übermitteln.

Schritt 1: Geevoo-App öffnen

Öffnen Sie die Geevoo-App auf Ihrem Smartphone. Stellen Sie sicher, dass Sie über eine aktive Internetverbindung verfügen.

Schritt 2: Aktivierung der QR-Code Verifikation

Auf dem Dashboard der Geevoo-App finden Sie die Schaltfläche "Einscannen". Tippen Sie darauf, um den QR-Code zu aktivieren.

Schritt 3: Modus auswählen

Nachdem der QR-Code Scanner geöffnet ist, können Sie den Modus für die Ausweisübermittlung wählen:

  • Normal: Wählen Sie diese Option, wenn Sie lediglich grundlegende Ausweisdaten übermitteln möchten.
  • Erweitert: Wenn Sie zusätzlich zu den grundlegenden Ausweisdaten auch Prüf- und Adressdaten übermitteln möchten, ist dies die passende Option.

Hinweis: Nutzen Sie die erweiterte Option mit bedacht und geben Sie nicht einfach alle Prüfdaten an Dritte weiter.

Schritt 4: QR-Code scannen

Nun können Sie über ein zweites Gerät Ihren Ausweis QR-Code scannen und sich somit extern verifizieren lassen. Achten Sie darauf, dass der QR-Code vollständig im Scanner-Fenster erfasst wird.

Tipp: Sollte es Schwierigkeiten beim Scannen geben, stellen Sie sicher, dass der QR-Code gut beleuchtet und nicht beschädigt ist.

Schritt 5: Externe Ausweisverifikation

Nach erfolgreichem Scannen des QR-Codes werden die Ausweisdaten automatisch übermittelt und verifiziert. Sie erhalten eine Benachrichtigung, sobald der Vorgang abgeschlossen ist.

Wichtig: Stellen Sie sicher, dass Sie den QR-Code nicht an unbefugte Personen weitergeben, da er sensible Informationen enthält.

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben erfolgreich das QR-Code Ausweisverfahren in der Geevoo-App genutzt, um Schülerausweisdaten sicher zu übermitteln.

Nicht die passende Antwort gefunden?
Senden Sie eine Nachricht oder Kontaktieren Sie unseren Kundenservice.